Langlauf in Schwarzach

Grandsberg, 94374 Schwarzach, Deutschland

Gesprochene Sprachen:

Deutsche Flagge

Schwarzach ist eine der drei Projektgemeinden des DSV nordic aktiv Langlaufzentrum St. Englmar - Hirschenstein. 

Ein Streckennetz von insgesamt 74 km Länge mit 8 verschiedenen Loipen auf einer Höhenlage von 700 bis 1.100 m ü NN unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade steht den Nordic-Sportlern hier zur Verfügung. Eine große Bandbreite an technischen und konditionellen Anforderungen hält das Langlaufzentrum für Sportler bereit und so kommen vom Anfänger bis zum Profi alle auf ihre Kosten. An den drei Einstiegsstellen zum DSV nordic aktiv Langlaufzentrum St. Englmar - Hirschenstein in Schwarzach - Grandsberg, St. Englmar - Predigtstuhl, und Achslach - Kalteck stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Skiverleihstationen und ein Sanitärgebäude für die Sportler gibt es in St. Englmar.

Ausgangspunkt Schwarzach - Grandsberg, Wanderparkplatz: Über den 0,6 km langen Zubringer vom Grandsberg (830 m ü NN) gelangt man zum Startpunkt der Grandsberger Loipen, der Forstdiensthütte Grandsberg (890 m ü NN). Dort starten die leichte Kombi-Loipe Serpentinen, die mittelschwere Kombi-Loipe Rauher Kulm und die schwere Skating-Wettkampfloipe Schopf. Diese treffen alle am Schuhfleck mit der Rundloipe Grandl-Ödwies zusammen.

Loipenbeschreibungen:

Serpentinen-Loipe Grandsberg: Start dieser Loipe ist bei der sogenannten Diensthütte bei Grandsberg. Anfangs verläuft die Strecke Richtung Südosten und umrundet die Margaretenhänge in leichten Anstiegen und Abfahrten. Bei einer folgenden Kreuzung zweigt die Serpentinen-Loipe links bergauf ab. In zwei Serpentinen erreichen wir den Schuhfleck, von hier geht es weiter auf dem Mühlgrabenweg zum Grimmeisenweiher. Nach dem Grimmeisenweiher folgt ein längerer Anstieg, danach biegen wir links Richtung Osten ab und erreichen nach einem flachen Teil und einem leichten Anstieg wieder die Diensthütte am Grandsberg. Länge: 5,6 kmg, Dauer: ca. 1 Stunde, Schwierigkeit: leicht, Langlauftechnik: klassisch, skating.

Schopf-Skatingloipe Grandsberg: Die Loipe startet bei der Diensthütte Grandsberg und führt anfangs Richtung Schuhfleck, zweigt bald rechts zu den Margaretenhängen ab. Es folgt ein steiler, danach längerer leicht ansteigender Abschnitt. Nach einer Abfahrt folgt links wieder ein steilerer Anstieg und eine anspruchsvolle Abfahrt, die in die Strecke zum Schuhfleck einmündet. Hier führt die Skatingloipe scharf links auf dem Mühlgrabenweg Richtung Süden weiter. Nach der Einmündung in einen breiten Forstweg gelangen wir zum Grimmeisenweiher, wo wir nach einem längeren Anstieg rechts abzweigen um nach einer Abfahrt dann steil zum Schopf hoch skaten. Kurz vor dem Gipfel biegt die Strecke links ab und trifft nach wechselndem bergauf und bergab wieder auf die Hauptstrecke, die zur Diensthütte zurückführt. Länge: 5,6 km, Dauer: ca. 45 Minuten, Schwierigkeit: mittel, Langlauftechnik: skating

Rauher Kulm-Loipe Grandsberg: Start der Loipe ist die Diensthütte Grandsberg, hier verläuft die Strecke anfangs flach Richtung Südosten, umrundet die Margaretenhänge in leichten Anstiegen und Abfahrten und zweigt bei einer folgenden Kreuzung links bergauf ab. Es folgen eine lange Abfahrt sowie ein langer Anstieg Richtung Kalteck. Nach einer Kehrtwende bergauf, an der der Zubringer von Kalteck einmündet, folgt ein schwieriger Anstieg am steilen Südhang des Rauhen Kulm, dem nach einem kurzen Flachstück eine rasante Abfahrt und ein langer leichter Anstieg zum Schuhfleck folgt. Von hier aus geht es weiter auf dem Mühlgrabenweg zum Grimmeisenweiher. Nach einem längeren Anstieg biegt die Strecke links Richtung Osten ab. Die Diensthütte erreichen wir nach einem Flachstück und einem leichten Anstieg. Länge: 10,8 km, Dauer: ca. 1,5 Stunden, Schwierigkeit: mittel, Langlauftechnik: klassisch, skating

Grandl-Ödwies-Loipe Grandsberg: Start der Grandl-Ödwies-Loipe ist der Loipen-Knoten Schuhfleck, dieser ist vom Wanderparkplatz Grandsberg zu erreichen. Die Strecke führt leicht steigend zum Grandl und weiter nach Ödwies. Von hier aus verläuft die Loipe auf der Strecke der Hirschenstein-Loipe ein Stück flach, nach einer Abfahrt zweigt sie links wieder zum Schuhfleck ab. Der Teil der Strecke beginnt flach mit einer folgenden mittleren Abfahrt auf schmaler Streckenführung und einer gleichmäßig leicht abfallenden breiten Abfahrt zurück zum Schuhfleck. Länge: 6,9 km, Dauer: ca. 1 Stunden, Schwierigkeit: mittel, Langlauftechnik: klassisch, skating

 

 

 

 

Einkehrmöglichkeiten in Schwarzach und Grandsberg

Preise

kostenlos

Parkplätze vorhanden

Parkplätze vorhanden

BAB A3 Ausfahrt Schwarzach - Ortsdurchfahrt Schwarzach - Richtung Grandsberg bis zum Wanderparkplatz Grandsberg

Navigation starten:

Besuchen Sie uns auch auf:

https://www.schwarzach.de

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Wanderer und Nordic-Walker kommen auf 70 km markierten Wanderwegen auf dem Grandsberg bei Schwarzach auf ihre Kosten.  }
}
Schneeschuhwanderung in herrlicher Winterlandschaft vom Kloster Kostenz auf den Schopf und weiter nach Grandsberg. }

Schneeschuhwandern in Perasdorf

Kostenz 1, 94366 Perasdorf, Deutschland

Schneeschuhwanderung in herrlicher Winterlandschaft vom Kloster Kostenz auf den Schopf und weiter nach Grandsberg.

Winter sports

Nähere Informationen zu unseren Loipen erhalten Sie auf unserer Homepage unter:www.urlaubsregion-sankt-englmar.de }
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen