Kath. Expositurkirche St. Martin

Donaustraße, 94365 Parkstetten, Deutschland

Die genaue Entstehungszeit der Expositurkirche Sankt Martin in Reibersdorf ist heute nicht bekannt. Mit großer Wahrscheinlichkeit wurde sie im 15. Jahrhundert erbaut. Seit 1653 gibt es nachgewiesene ortsansässige Seelsorger.

Die Kirche St. Martin steht als Vorposten des Dorfes der Donau am nächsten und die Gläubigen fanden immer wieder an ihrer Kirche Halt, wenn die von der Donau ausgehenden Naturgewalten ihr nicht seltenes raues Spiel trieben. Das Gotteshaus wurde von der Dorfgemeinschaft immer wieder umfassend restauriert. Der gotische Baustil wurde dabei erhalten und so gilt die Kirche heute als baugeschichtliches Kleinod im Landkreis. 

Der Chor besitzt ein augenfälliges Stemrippengewölbe. Das Innere der Kirche entfaltet dadurch eine Wirkung, wie sie eben nur die Epoche vor 500 Jahren zu entfalten vermochte. Dazu tragen die typischen Spitzbogenfenster mit einfachem Maßwerk ebenso bei, wie der Altar, das Ambo und nicht zuletzt der alte Taufstein. Bei ihm handelt es sich um eine beachtenswerte Arbeit der Renaissance. Der Stein wurde um das Jahr 1520 geschaffen. Sein Fuß ist als Baumstamm mit zwei gegeneinander gelagerten Löwen gebildet. Von den Figuren in der Kirche ist besonders beachtenswert die etwas eigenwillige Gruppe des Kirchenpatrons Sankt Martin. Sie wurde um 1500 geschaffen. Dargestellt wird der Heilige, wie er hoch zu Ross seinen vom Wind gebauschten Mantel mit einem Bettler teilt.

Bei der Kirche befindet sich seit alter Zeit der Friedhof. An der Friedhofmauer hat das neu gestaltete Kriegerdenkmal des Dorfes einen würdigen Platz erhalten.

Kath. Pfarrkirchenstiftung Parkstetten und Reibersdorf

Contact person

Straubinger Straße 6, 94365 Parkstetten, Deutschland

09421 12139

09421 1411

parkstetten@bistum-regensburg.de

www.oberalteich-parkstetten.de

Navigation starten:

Besuchen Sie uns auch auf:

www.oberalteich-parkstetten.de

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Innehalten in der Kreuzkirche. }
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen