Mein Bayerischer Wald Mobile Icon

Navigation

Goldsteig S 15: Konzell - St. Englmar (17 KM)

Wandern
Michael Körner -

01/01 Konzell von Michael Körner

 
Konzell – St. Englmar: Der Goldsteig verlässt…
…Konzell durch den Talgrund. Zierling und Sicklasberg sind Stationen auf dem Weg zur ersten Einkehr, dem Kreuzhaus. ...

 Konzell – St. Englmar: Der Goldsteig verlässt…



…Konzell durch den Talgrund. Zierling und Sicklasberg sind Stationen auf dem Weg zur ersten Einkehr, dem Kreuzhaus. Bei dieser kurzweiligen und landschaftlich bezaubernden Strecke durch abwechslungsreiche Mischwälder kann man u.a. die wunderbare Aussicht in die Cham-Further-Senke genießen. Vom Kreuzhaus (887 m) aus geht es auf einfacher Strecke vorbei an der „Hansl Hüttn“ über Riedelswald, Vornwald und Redlmühl zur Käsplatte (979 m). Ein schöner Waldweg bringt den Wanderer hier zunächst nach Kolmberg. Die Landschaft wird mehr und mehr zum Urwald, je näher der Goldsteig sich dem Gipfel nähert. Der Käsplattengipfel liegt rechts, etwa fünf Minuten abseits der Route. Nach einer kleinen Pause geht´s weiter nach Hinterwies am Fuße des Pröller, und von hier aus am Waldrand entlang bis hoch zum Berglifthäuschen und zum Gipfel. Nochmal eine Pause mit grandioser Aussicht am Gipfelkreuz des Pröllers, dann beginnt auch schon der Abstieg nach Sankt Englmar, dem heutigen Tagesziel.


Tourist-Info Sankt Englmar, 09965/840320

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Konzell Schwierigkeit: schwer Dauer: 6 h Länge: 17 km Höhenmeterdifferenz: 1028 m Maximale Höhe: 1048 m Minimale Höhe: 520 m

Service

Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte