Mein Bayerischer Wald Mobile Icon

Navigation

Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul

Kirchen/Klöster
 -

01/08

 -

02/08

 -

03/08

 -

04/08

 -

05/08

 -

06/08

 -

07/08

 -

08/08

Die St. Peter und Paul geweihte Klosterkirche wurde von 1622 bis 1630 nach Plänen des Abtes Vitus Höser neu erbaut.

Die heutige, reiche Innenausstattung entstand vom späten 17. bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. Lediglich die Eingangshalle besitzt noch den ursprünglichen Stuck aus der Zeit des Kirchenbaus. Der barocke Hochaltar stammt aus dem Jahr 1693. Die Seitenaltäre an den Freipfeilern des Mittelschiffs wurden im 18. Jh. ausgestattet, die auf den Emporen nach der Säkularisation entfernt. Aus Anlass der Tausendjahrfeier der legendären Erstgründung des Klosters im Jahr 731 wurde der Innenraum völlig neu gestaltet. Anstelle der ursprünglichen Stuckaturen und Fresken entstand ein umfangreicher Freskenzyklus von Joseph Anton Merz nach einem detaillierten Programm des Abtes Dominikus Perger. Sie schildern die angebliche Erstgründung und Wiedergründung der Abtei Oberalteich, die Leistungen der Benediktiner auf dem Gebiet von Theologie und Wissenschaft sowie ihre Verdienste bei der Rekatholisierung der Oberpfalz im 17. Jahrhundert.
Die ehemalige Klosterkirche wurde 1803 Pfarrkirche.
Führung: auf Anfrage im Pfarramt
Öffnungszeiten Pfarramt: Di. 8.30 - 10.30 Uhr; Do. 16 - 19 Uhr
Kirchenführer: vor Ort erhältlich

weiterlesen weniger

Kontakt

Adresse

Pfarramt Oberalteich Klosterhof 3 94327 Bogen

Ansprechpartner

Klosterhof 3 94327 Bogen Tel. 09422 1355 oberalteich@bistum-regensburg.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode

Öffnungszeiten

tagsüber (nur eingeschränkt möglich)

Karte

Teile auf...