Mein Bayerischer Wald Mobile Icon

Navigation

Ort

Sankt Englmar

94379 Sankt Englmar, Rathausstraße 6

1.926 Einwohner

Sankt Englmar - Genuss-, Luftkur- und Wintersportort

Wandern im „Reich der 5 Tausender“  
Nicht weit von der fruchtbaren Donauebene entfernt, aber schon tief im Wald, in einer Senke des Bayerwaldkammes versteckt, liegt zwischen Predigtstuhl und Pröller das Bergdorf Sankt Englmar. Im Luftkur- und Wintersportort Sankt Englmar im Naturpark Bayerischer Wald erwarten Sie alle Voraussetzungen für jede Menge Urlaubsvergnügen. Besonders Wanderfreunde kommen im „Reich der 5 Tausender“ auf Ihre Kosten. Um die Bayerwald-Gipfel Pröller (1048m) , Predigtstuhl (1024m), Hochberg (1025m), Knogl (1056m) und Hirschenstein (1095m) findet man ideale Bedingungen für unbeschwertes Wandern vor: 125 km bestens markierte Wanderwege, Touren in allen Schwierigkeitsgraden, professionelle Wanderführer und gemütliche Berggasthäuser und -hütten für eine zünftige Einkehr sind Garanten für pures Wandervergnügen. Ein kleines „Zuckerl“ gibt’s noch obendrauf: Die Urlaubsregion Sankt Englmar liegt am „Premium-Wanderweg Goldsteig“, einem der attraktivsten Fernwanderwege Deutschlands. Er wurde vom Deutschen Wanderverband für seine hohe Qualität ausgezeichnet und zählt zu den 10 Top Trails im Bundesgebiet. Also auf geht’s, liebe Wander- und Bergfreunde! Unbeschwerter geht’s nicht.

Wandertouren in der Urlaubsregion: Ein Ge(h)nuss für Körper und Geist 
Satte, grüne Wiesen, sanfte Hügel, sonnendurchflutete Lichtungen, durchbrochen von lebendigen Bachläufen, geheimnisvolle Wälder, stattliche Berge und ein weiß-blauer Himmel wie aus dem Bilderbuch: Der Bayerische Wald um das Bergdorf Sankt Englmar ist das Reich der wilden Wälder und sagenumwobenen Orte. Ganzjährig bietet die Urlaubsregion Sankt Englmar schöne Wanderwege zum Erholen, Entspannen und Entdecken. Im Winter starten Sie beispielsweise zur „Englmarer Hüttenwanderung“, einem Goldsteig-Genuss auf Schneeschuhen. Diese Wanderung führt rund um den Hausberg Pröller. Romantisch wird es bei der „Winterwanderung zur Weißen Marter“, die Sie zur Waldkapelle und später zur Meinstorfer Kapelle bringt. Dabei genießen Sie die Ausblicke auf die Donauebene und den Vorwald. Entschließen Sie sich in den wärmeren Monaten des Jahres zum Wanderurlaub in Sankt Englmar, wird es ebenfalls abwechslungsreich. Mit dem Wanderweg „Mühlgrabenweg“ wählen Sie eine idyllische Wanderung. Diese führt Sie zum Hirschenstein. Dort genießen Sie vom Aussichtsturm einen für diese Region einzigartigen Ausblick. Im Süden entdecken Sie den Gäuboden mit dem Donaurandbruch und im Osten die Bergkette vom Dreisessel bis zum Großen Arber. Bei schönem und klarem Wetter ist es möglich, sogar die Alpen vom Dachstein bis zur Zugspitze aus der Ferne zu erblicken. Nach einer schweißtreibenden Sommerwanderung bieten die Freibäder in Schwarzach und Haibach sowie der Naturbadeweiher in Sankt Englmar die optimale Abkühlung und laden zum Erholen ein.

Sankt Englmar
Urlaubs- und Freizeitzentrum im Bayerischen Wald: Ein Ganzjahres-Erlebnis 
1188 wurde er selig gesprochen, Engelmar, der Namenspatron des höchstgelegenen Pfarrdorfes im Bayerischen Wald, das auf der Passhöhe zwischen Pröller und Predigtstuhl liegt. Nach der Legende errichtete Engelmar an der höchsten Stelle des Baierweges, der über die Bergkette des Vorderen Bayerischen Waldes nach Viechtach ins Regental führt, eine Klause auf dem Gebiet des Grafen von Bogen, betete und arbeitete und kümmerte sich um Mensch und Vieh. Ein Gefährte erschlug ihn um Weihnachten des Jahres 1100 aus Neid und bedeckte den Leichnam mit Schnee und Reisig. Am darauffolgenden Pfingstfest fand man den Toten, ließ ihn zu Tal bringen und bestatten. Über seiner Grabstelle wurde 1131 eine Kirche erbaut. Nach Errichtung einer Pfarrei 1296 entwickelte sich Sankt Englmar zum Wallfahrtsort und ist es bis heute geblieben. Auf die Legende vom Tod und Auffinden des Seligen Engelmar geht das religiöse Schauspiel des Englmari-Suchens zurück, das seit mehr als 170 Jahren jedes Jahr am Pfingstmontag stattfindet und just 2020 zum immateriellen Kulturerbe in Bayern gekürt worden ist.

Der Kurpark: Spiel und Spaß trifft Erholung 
Schöne Plätze gibt es viele. Aber kein Platz bietet so viele Möglichkeiten, wie der wunderschön angelegte Kurpark in Sankt Englmar - unweit vom Ortszentrum entfernt. Für Ruhe- und Erholungssuchende warten lauschige Plätze mit zahlreichen Sitzgelegenheiten und kinderwagenfreundlichen Spazierwegen, umgeben vom satten Grün der Wiesen, Bäume und Sträucher. Die Kinder finden so viele Spielgeräte vor, dass sie kaum nach Hause wollen - selbst Oma oder Opa probieren das eine oder andere Gerät gerne aus. Eine der Hauptattraktionen des Kurparks ist der Erlebnishof „Alte Mühle“ mit Spielplatz, Steinbackofen, historischer Wassermühle und dem Bauernhaus, wo auch längst vergessene Handwerktraditionen vorgeführt werden. Ein einmaliges Sommervergnügen bietet der 2500 qm große Naturbadesee, der an heißen Tagen vor dem beeindruckenden Bayerwaldpanorama zum Baden und Sonnen einlädt. Das Besondere? Das Meiste davon gibt es zum Nulltarif!

„Skifoahn is des leiwaundste“: Wintersportzentrum Sankt Englmar
Sankt Englmar ist mit seinen 12 Schleppliften mit insgesamt 11 Pistenkilometern sowie den 11 Loipen mit einer Gesamtlänge von 105 km einer der führenden Wintersportorte im Bayerischen Wald. Dabei ist Sankt Englmar das Flutlicht-Eldorado schlechthin. Auf nahezu allen Sankt Englmarer Skibergen ist das nächtliche Pistenvergnügen möglich. Und sollte es mal etwas an der weißen Pracht fehlen, stehen Schneekanonen zur Verfügung und helfen dem Winter etwas nach. Die „jungen Wilden“ können sich auf einer Natur-Quarterpipe oder in zwei Fun Parks austoben. Vier Rodelhänge sind der ideale „Winterspielplatz“ für die Kleinen, wobei der Schlittenlift direkt im Kurpark mit Beschneiung und Flutlichtanlage eine große Attraktion darstellt. Wer es etwas gemütlicher mag, genießt die winterliche Traumlandschaft bei einer Pferdeschlittenfahrt oder bei Schneeschuhtouren. Mehrere Skischulen für Alpin, Snowboard und Langlauf bieten den Gästen ihr Kursprogramm an. Die Wellness-Hotels in der 4-Sterne-Kategorie runden das Sport- und Gesundheitsprogramm mit ihren Angeboten ab. Für Dialyse-Patienten gibt es die Ferien-Dialyse sowie Einrichtungen für Vorsorge- und Reha-Kuren.

Freizeitvergnügen pur: Sport, Spaß und Abenteuer für die ganze Familie 
Wer im Urlaub mehr das sportliche Sankt Englmar erleben will, kommt auf keinen Fall zu kurz. Der Gast findet vielseitige Nordic-Walking-Strecken, Tennis-Freiplätze, Asphaltstock-Bahnen, ein Mountain-Bike-Streckennetz mit 300 km markierten Routen sowie eine Reitanlage mit Reithalle und Frei-Parcours vor. Und wer es ganz sportlich mag und vor allen Dingen hoch hinaus will, für den ist der Kletterwald in Sankt Englmar geradezu Pflicht. Spaß pur verspricht das Rodel- und Freizeitparadies am Egidi-Buckel mit der längsten Achterbahn des Bayerischen Waldes, dem „Voglwuidn Sepp“. Zwei Rodelbahnen, eine Tubing-Bahn, eine Riesen-Murmelbahn, In- und Outdoor-Spielplätze sowie der Flying Fox und viele weitere Attraktionen lassen garantiert keinen Platz für Langeweile. Ein absolutes Top-Highlight mit Fernsicht bis zur Alpenkette ist der Spaziergang auf dem Wald-Wipfel-Weg in Maibrunn, einem auf Stelzen gebauten Pfad, der in einer Höhe von 30 Metern direkt durch die Baumkronen führt. Vom neuerbauten Waldturm reicht der Blick bis zu den Alpen. Auch Eltern mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer können dieses Vergnügen gefahrlos nutzen. Gleich daneben befindet sich der Pfad der optischen Phänomene mit vielen Merkwürdigkeiten zum Staunen und erleben, was uns die Wahrnehmung vorgaukelt sowie das „Haus am Kopf“ – hier ist einfach alles völlig „verdreht“. Eine ganz besondere Attraktion wartet im Ortskern von Sankt Englmar, direkt bei der Kirche im denkmalgeschützten Gebäude des Alten Pfarrhofs, auf Sie. Ein Museum der etwas anderen Art, das Science Center Bayerwald Xperium. Es bietet dem Besucher die Möglichkeit, sich spielerisch mit Phänomenen aus vorwiegend naturwissenschaftlichen Bereichen auseinanderzusetzen. Erstaunliche naturwissenschaftliche und technische Phänomene werden unmittelbar begreifbar. Tauchen Sie ein in eine neue Welt naturwissenschaftlicher Phänomene und Sie werden begeistert sein. Aber man kann in Sankt Englmar auch im Sommer am Skilift starten: Bullcart heißt der ultimative Downhill-Spaß. Bullcarts sind unmotorisierte Dreiräder, die Speed-Vergnügen im Gelände versprechen. Man steigt an der Talstation in ein dreirädriges Bullcart und wird mit dem Schlepplift hochgezogen. Anschließend lenkt man das Bullcart über Stock und Stein ins Tal und genießt das Bayerwald-Panorama. Im Urlaub „Aufatmen – Entspannen – Genießen“ ist die Devise der Urlaubsregion Sankt Englmar. Die Gastgeber sind stets bemüht, den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und empfangen Sie ganz herzlich in unserer schönen Gegend. In diese Sinne #bisboidimwoid!

 

Eigenschaften

Sport- und Freizeitangebote im Ort

Ausgewiesene Loipe

Langlaufen

Freizeitprogramm

ÿ

Skilift

¨

Rodelbahn

§

Naturbadeplatz/-plätze

Abenteuerspielplatz

Kulturelle Veranstaltungen

S

Kinderspielplatz

.

Geführte Wanderungen

{

Museum

;

Wohnmobilstellplätze

À

Gespurte Loipen

v

Fahrradverleih

,

Klettermöglichkeit

Mountainbikewege

~

Nordic-Walking-Wege

Wanderwege

˚

Radwanderwege

r

Reitmöglichkeit

<

Tennisplatz/-halle

m

Minigolf

å

Angeln

Kontakt

Gemeinde Sankt Englmar

Ansprechpartner

94379 Sankt Englmar, Rathausstraße 6

09965 8403-20

09965/8403-30

tourist-info@sankt-englmar.de

www.urlaubsregion-sankt-englmar.de

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Besuchen Sie uns auch auf:

www.urlaubsregion-sankt-englmar.de

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Unterkünfte in der Nähe

Wohnungen mit großem Plasmafernseher · DVD · WLAN Hotspot · Stereoanlage und· großteils mit Spülmaschine.

ca. 0,1 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

94379 Sankt Englmar, Rathausstr. 14

2x FȚȚȚȚ

Apartmenthaus Schmelmer GbR

In dem sonnig gelegenen Haus finden Sie zwei freundlich eingerichtete Nichtrauchter-Ferienwohnungen mit Spülmaschine für jeweils bis zu 4 Personen

ca. 0,2 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

94379 Sankt Englmar, Schuhbauersteig 1

Haus Petzendorfer 2

Unser sehr gemütliches Ferienhaus in zentraler, ruhiger Südhanglage mit herrlichem Blick auf das Dorf wurde komplett neu renoviert und umgestaltet und besteht aus zwei Wohnungen, welche getrennt od. gemeinsam gemietet werden können.

ca. 0,3 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

94379 Sankt Englmar, Irlauweg 9

FȚȚȚȚ

Landhaus in der Irlau

Grüß Gott in unseren Ferienstudios in sehr ruhiger Ortsrandlage mit schönem Blick zum Kurpark. 

ca. 0,3 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

94379 Sankt Englmar, Hermann-Plass-Str. 4

Ferienstudios Weindl

Sonnige gemütliche Landhauswohnung mit Garten.

ca. 0,3 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

94379 Sankt Englmar, Obere Bergstraße 25

Ferienwohnung Prucker

Familienfreundliche, sehr gepflegte Ferienwohnanlage in landschaftlich reizvoller Lage am Rande des Luftkurortes Sankt Englmar.

ca. 0,4 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

94379 Sankt Englmar, Echinger Weg 8

Englmarer Hof

Weitere Tipps in der Nähe

1953 von Hans Beckers erbaut

ca. 0,0 km entfernt

Kirche

94379 Sankt Englmar, Rettenbach 21

Filialkirche St. Wolfgang

Konzerte im Kurpark von Sankt Englmar

ca. 0,0 km entfernt

94379 Sankt Englmar, Rathausstraße 6

Konzerte im Kurpark

Nordic-Walking-Schnupper- und Fortgeschrittenenkurse

ca. 0,0 km entfernt

Fitness-Studio | Nordic-Walking-Tour

94379 Sankt Englmar, Rathausstraße 6

Nordic-Walking-Kurse

0:00 h hm hm 0,0 km

In den Rauhnächten zwischen Weihnachten und Heilig-Drei-König treiben raue Gesellen ihr Unwesen.  

ca. 0,0 km entfernt

94379 Sankt Englmar, Rathausstraße 6

Rauhnacht

Die Pfarrkirche St. Englmar ist mit dem wuchtigen, markanten Kirchturm der Mittelpunkt und das Wahrzeichen des Ortes

ca. 0,0 km entfernt

Kirche

94379 Sankt Englmar, Kirchplatz 1

Kath. Pfarrkirche St. Englmar

Englmarer Fotoexpedition: Eine Wanderung zu den schönsten Plätzen rund um Sankt Englmar. Bewusst Dinge zu sehen und dann auch noch richtig abzulichten, ist für jeden Naturliebhaber erstrebenswert. Dabei zeigt der Fotoexperte Bernhard Krempl wie man die Kamera im richtigen Blick...

ca. 0,1 km entfernt

Veranstaltung | Wanderung

94379 Sankt Englmar, Rathausstraße 6

Englmarer Fotoexpedition

Sa., 22.01.2022 und weitere

Romantische Fackel-Nachtwanderung mit 2G-Regel durch die verschneite Winterlandschaft von Sankt Englmar mit Besuch einer Schneebar. Anmeldung und VORAB-BEZAHLUNG erforderlich bis Dienstag, 15 Uhr in der Tourist-Info, Tel. 09965-840320. Treffpunkt um 18:45 Uhr: a...

ca. 0,1 km entfernt

Veranstaltung | Wanderung

94379 Sankt Englmar, Rathausstraße 6

Fackel-Nachtwanderung

Mi., 26.01.2022 und weitere

Englmarer Fotoexpedition auf Schneeschuhen: Eine Schneeschuh-Wanderung zu den schönsten Plätzen rund um Sankt Englmar. Bewusst Dinge zu sehen und dann auch noch richtig abzulichten, ist für jeden Naturliebhaber erstrebenswert. Dabei zeigt der Fotoexperte Bernhard Krempl wie man die Kamera ...

ca. 0,1 km entfernt

Veranstaltung | Wanderung

94379 Sankt Englmar, Rathausstraße 6

Fotoexpedition_Schneeschuhwanderung

So., 13.02.2022

ca. 0,1 km entfernt

Fahrradverleih

94379 Sankt Englmar, Rathausstraße 17

Fahrradverleih Sankt Englmar

Lichtmess-Gottesdienst in der Pfarrkirche, anschl. Blasiussegen.

ca. 0,1 km entfernt

Kinderveranstaltung | Veranstaltung

94379 Sankt Englmar, Kirchplatz 1

Gottesdienst

Di., 01.02.2022 und weitere

Als modernste und bestausgestattete Skischuleim gesamten Skigebiet Sank Englmarmit eigener Beschneiungsanlagewollen wir uns vorstellen.

ca. 0,1 km entfernt

Skischule

94379 Sankt Englmar, Bogener Str. 2

Skischule Predigtstuhl

Fahrradverleih E-Mountainbikes

ca. 0,1 km entfernt

94379 Sankt Englmar, Rathausstr. 17

Verleih E-MTBs Sport Hofmann

Schlittengaudi für Jung und Alt - bei Flutlicht und mit Rodellift (bei ausreichender Schneelage) - mit Kiosk- und Barbetrieb (Pavillon)

ca. 0,1 km entfernt

Rodeln

94379 Sankt Englmar, Rathausstraße 6

Abendrodeln im Kurpark

Die Spaß-Tour für Kleine und Große

ca. 0,1 km entfernt

Auto-Tour

94379 Sankt Englmar, Rathausstraße 6

Familien-Auto-Tour

0:00 h hm hm 0,0 km

Das könnte Dir auch gefallen

Der staatlich anerkannte Erholungsort Schwarzach liegt eingebettet in die Mittelgebirgslandschaft des vorderen bayerischen Waldes mit weiten Wäldern und markanten Höhenzügen. Herausragend ist der höchste Berg im Vorderen Bayerischen Wald, der Hirschenstein mit 1.095 Höhenmetern und herrlichem Ausblick auf die Alpen. Die Gegend um den Grandsberg (900 m) bei Schwarzach wird geprägt durch die idyllische Wald- und Wiesenlandschaft mit unvergleichlichen Ausblicken auf die Donauebene.

Ort

94374 Schwarzach, Marktplatz 1

Schwarzach

2.866 Einwohner

Staatlich anerkannte Erholungsorte in der Urlaubsregion St. Englmar. 

Ort

94353 Haibach-Elisabethszell, Schulstraße 1

Haibach-Elisabethszell

2.031 Einwohner

Bogen – am heiligen Berg Niederbayerns, die Eingangspforte zum Bayerischen Wald und die Wiege des bayerischen 

Ort

94327 Bogen, Stadtplatz 56

Bogen

11000 Einwohner

Rattenberg

Ort

94371 Rattenberg, Dorfplatz 15

Rattenberg

1.719 Einwohner

Der radfahrerfreundliche Ort Mariaposching liegt direkt an der Donau und ist über die Autobahn A3 (Ausfahrt Schwarzach oder Metten) sehr gut zu erreichen.

Ort

94374 Schwarzach, Marktplatz 1

Mariaposching

1434 Einwohner

Perkam liegt in der Region Donau-Wald am Ausgang des Tals der Kleinen Laber.

Ort

94369 Rain, Schlossplatz 2

Perkam

1536 Einwohner

Wir laden Sie zu einem erholsamen und erlebnisreichen Urlaubsaufenthalt in unseren staatlich anerkannten Erholungsort Neukirchen mit Pürgl und Obermühlbach ein.

Ort

94362 Neukirchen, Hauptstrasse 2

Neukirchen

1.754 Einwohner 24.45 km²

15 km nördlich von Straubing an der Donau, am Tor des Bayerischen Waldes, liegt Falkenfels

Ort

94350 Falkenfels, Roth 8

Falkenfels

1.034 Einwohner

Die Gemeinde Aholfing mit ca. 1.800 Einwohnern entstand 1975 aus den früher selbständigen Gemeinden Aholfing, Niedermotzing und Obermotzing.

Ort

94369 Rain, Schloßplatz 2

Aholfing

1856 Einwohner

Atting ist eine Stadtrandgemeinde mit einer Fläche von 15 qkm und ca. 1.700 Einwohnern, 7 km westlich von Straubing an der B 8 Richtung Regensburg gelegen.

Ort

94369 Rain, Schloßplatz 2

Atting

1719 Einwohner

Der Ferienort Konzell im Bayerischern Wald garantiert erholsame Urlaubsfreuden zu jeder Jahreszeit.

Ort

94357 Konzell, Rathausplatz 1

Konzell

1.801 Einwohner

Geiselhöring liegt im Herzen Niederbayerns am Rande der Kornkammer Bayerns.

Ort

94333 Geiselhöring, Stadtplatz 4

Geiselhöring

6.902 Einwohner

Feldkirchen ist eine ländliche Wohngemeinde inmitten des Gäubodens

Ort

94351 Feldkirchen, Hauptstraße 29

Feldkirchen

2030 Einwohner

Inmitten  der Region Donau-Wald liegt die Gemeinde Kirchroth, die über die A3 schnell und bequem zu erreichen ist.

Ort

94356 Kirchroth, Regensburger Straße 22

Kirchroth

3.841 Einwohner

Die Gemeinde Perasdorf lässt ihren Besuchern den ursprünglichen Charme eines bayerischen Bergdorfes erleben. Eingebettet in die herrliche Mittelgebirgslandschaft mit saftigen Wiesen, sanften Hügeln, idyllischen Bachläufen und geheimnisvollen Bergwäldern bietet der kleine Ort jedem Gast Ruhe und unvergleichliche Ausblicke ins Donautal bis hin zu den Alpen.

Ort

94374 Schwarzach, Marktplatz 1

Perasdorf

535 Einwohner

Leiblfing von oben

Ort

94339 Leiblfing, Schulstraße 6

Leiblfing

4400 Einwohner

Strasskirchen liegt mitten im fruchtbaren niederbayerischen Gäuboden, der ,Kornkammer Bayern‘

Ort

94342 Straßkirchen, Lindenstraße 1

Straßkirchen

3300 Einwohner

Feld, Wald, Wiesen, Kultur und Herz: Atmen Sie tief ein und spüren Sie neues Wohlbefinden.

Ort

94360 Mitterfels, Burgstraße 1

Mitterfels

2.808 Einwohner

Das Gemeindegebiet Niederwinkling liegt in einer Randterrasse des Donautales, der sogenannten Niederwinklinger Randbucht.

Ort

94374 Schwarzach, Marktplatz 1

Niederwinkling

2.799 Einwohner

Haselbach liegt mitten im hügeligen, reich bewaldeten und klimatisch begünstigten Teil des Vorderen Bayrischen Waldes.

Ort

94354 Haselbach, Straubinger Straße 19

Haselbach

1.892 Einwohner

Die Gemeinde Ascha liegt im Kinsachtal im westlichen Teil des Naturparks Bayerischer Wald.

Ort

94347 Ascha, Straubinger Straße 3

Ascha

1.647 Einwohner

Rain liegt nur etwa 1 km westlich der Einmündung der Kleinen Laber in die Große Laber.

Ort

94369 Rain, Schloßplatz 2

Rain

2.892 Einwohner

Nördlich von Straubing, am Fuße des Bayerischen Waldes, liegt Steinach

Ort

94377 Steinach, Am Sportzentrum 1

Steinach

3.169 Einwohner

Wollen Sie sich erholen und Ruhe finden, die Natur entdecken oder sich sportlich betätigen, dann finden Sie bei uns Ihr Urlaubsglück.

Ort

94372 Rattiszell, Straubinger Straße 18

Rattiszell

1.497 Einwohner

Salching liegt in der Region Donau-Wald an der Aiterach 5 km südlich von Straubing inmitten des Gäubodens.

Ort

94330 Aiterhofen, Straubinger Straße 4

Salching

2.665 Einwohner

Wo sich die Quellbäche der Kinsach vereinigen...

Ort

94375 Stallwang, Straubinger Straße 18

Stallwang

1.391 Einwohner

Die Gemeinde Aiterhofen setzt sich aus den ehemaligen Gemeinden Aiterhofen, Geltolfing, Niederharthausen und Amselfing zusammen.

Ort

94330 Aiterhofen, Straubinger Straße 4

Aiterhofen

3.409 Einwohner

Irlbach liegt in der südöstlichen Ecke des Landkreises Straubing-Bogen am rechten Donauufer.

Ort

94342 Irlbach, Lindenstraße 1

Irlbach

1.139 Einwohner

Laberweinting ist eine Gemeinde im niederbayerischen Landkreis Straubing-Bogen.

Ort

84082 Laberweinting, Landshuter Straße 32

Laberweinting

3.389 Einwohner

Im schönen Kinsachtal, umrahmt von Bergen und Hügeln, eingebettet in eine herrliche Waldlandschaft, liegt der schmucke Fremdenverkehrsort Loitzendorf.

Ort

94375 Stallwang, Straubinger Straße 18

Loitzendorf

604 Einwohner

Oberschneiding liegt am Übergang des Gäubodens zum unterbayerischen Hügelland

Ort

84363 Oberschneiding, Pfarrer-Handwercher-Platz 4

Oberschneiding

3.136 Einwohner

Die Gemeinde Parkstetten liegt im geografischen Zentrum des niederbayerischen Landkreises Straubing-Bogen.

Ort

94365 Parkstetten, Schulstraße 3

Parkstetten

3.249 Einwohner

Die Gemeinde Wiesenfelden liegt auf einer Hochebene des Vorderen Bayerischen Waldes.

Ort

94344 Wiesenfelden, Georgsplatz 1

Wiesenfelden

3.788 Einwohner

Mallersdorf-Pfaffenberg liegt im idyllischen Tal der Kleinen Laber, inmitten einer reizvollen Hügellandschaft.

Ort

84066 Mallersdorf-Pfaffenberg, Steinrainer Straße 8

Mallersdorf-Pfaffenberg

6.972 Einwohner

Umgeben von drei Seiten mit tiefen Misch- und Nadelwäldern ist Hunderdorf ein Eldorado für Wanderer und Radfahrer

Ort

94336 Hunderdorf, Sollacher Straße 4

Hunderdorf

3.277 Einwohner

Das mittelalterliche Klosterdorf Windberg

Ort

94336 Hunderdorf, Sollacher Straße 4

Windberg

1.142 Einwohner

Donaustadt, Gäubodenmetropole, Herzogsstadt - Straubing hat viele Gesichter.

Ort

94315 Straubing, Fraunhoferstraße 27

Straubing

47.687 Einwohner