Mein Bayerischer Wald Mobile Icon

Navigation

Bayerische Gastfreundschaft

Genuss und Gastlichkeit im Bayerischen Wald

Den Herrgott mal einen lieben Mann sein lassen – das können Sie in Niederbayern besser als irgendwo anders. Gibt es doch inzwischen sogar Studien, die belegen, dass die Bewohner Bayerns mit am genussfähigsten sind. Woran das liegt? Auch dafür liefern die Studien Antworten: An der regionalen Mentalität! Genuss ist nämlich mit der Fähigkeit zur Muße und zur Entspannung verknüpft. Eile, Hektik und Stress gelten als genussfeindliche Faktoren. Soviel zur Theorie…

In der Praxis können Sie das ländliche Leben, die fröhlichen Feste, die frische Küche und die sprichwörtliche bayerische Gastfreundschaft ganz einfach genießen. Traditionell-urige Wirtshäuser und sonnige Biergärten laden Sie ein, regionale Spezialitäten zu genießen – in den Gasthöfen in Ihrer Urlaubsregion kommt nämlich viel Einheimisches auf den Tisch: Frische Produkte, ganz in der Nähe von Landwirten erzeugt, deren Höfe schon seit Generationen von den Familien bewirtschaftet werden. Und wenn Sie einmal frisch gebackenes Steinofenbrot oder feinen Waldhonig gekostet haben, hausgemachte Marmelade oder frisches Kürbispesto, fangfrische Forellen oder echtes „Waldlamm“, dann wissen Sie, dass „artgerecht“ und „biologisch“ jeden Bissen zu einem außergewöhnlichen Genuss machen!